Die Aufnahmekriterien in Puchheim

​

Die Aufnahme erfolgt unabhängig von Herkunft, Konfession, Nationalität und Einkommensverhältnissen. Wir nehmen Kinder ab 9 Wochen auf.

​

Es können nur Kinder aufgenommen werden, die in Puchheim gemeldet sind.

​

        An erster Stelle erhalten Alleinerziehende einen Platz.

        An zweiter Stelle stehen Familien, die Erziehungshilfen benötigen. 

          Dies muss über das Jugendamt bestätigt werden.

        An dritter Stelle stehen Eltern, die beide berufstätig sind.

        An vierter Stelle kommen Eltern, die in Puchheim erwerbstätig sind.

​

Kranke Kinder können nicht betreut werden.

​

Eine umfassende pdf-Datei über die Kinderkrippe Haselmäuse in Puchheim-Bahnhof mit Konzept, Leitbild und allen organisatorischen Beschreibungen können Sie durch Klicken auf den folgenden Link herunterladen:

Download pdf-Datei über die Kinderkrippe Haselmäuse 

mit Konzept, Leitbild, organisatorischen Angaben

Kinderkrippe Haselmäuse

info@haselmaeuse.de

​

Wir werden gefördert von der  Regierung von Oberbayern sowie der Stadt Puchheim.